Öffentlichkeitsbeteiligung
in der Landeshauptstadt München

Fuß- und Radverkehr

Zurück zum Verkehrskonzept Stadtbezirk 22

Grundlegende Informationen

Der Radverkehr stellt vor allem auf kurzen und mittleren Distanzen eine attraktive Alternative zum privaten Pkw dar. Um dieses Potenzial des Radverkehrs weiter auszuschöpfen, wurde im Rahmen des Verkehrskonzepts eine Weiterentwicklung des bestehenden Radroutennetzes vorgenommen, die hier zur Diskussion gestellt wird. Die bestehende Situation für den Radverkehr soll zukünftig u.a. durch eine konsequente Umsetzung der Vorgaben des Münchner Radentscheids zukünftig deutlich verbessert werden.
Der Fokus liegt dabei auf einem übergeordneten Routennetz, bestehend aus durchgängigen Ost-West- bzw. Nord-Süd-Verbindungen im Stadtbezirk, die in die umliegenden Gemeinden und Stadtbezirke weitergeführt werden. Zudem ist einen Radschnellverbindung geplant, die das Münchner Stadtzentrum mit Fürstenfeldbruck verbinden soll.
Im Rahmen dieser Beteiligung besteht die Möglichkeit das vorgeschlagene Routennetz zu bewerten und Verbesserungsvorschläge zur geplanten Routenführung mit in den Planungsprozess einzubringen.

 

Grafik Verteilung Kfz-Wege nach Wegelänge mit Quelle oder Ziel im 22. Stadtbezirk
Bildnachweis: Inovaplan, LHM

Die geplanten Fahrradrouten

 

Folgende Übersicht stammt aus dem GeoPortal München (Link öffnet Neues Fenster). Sie können die einzelnen Linien anklicken und die Bezeichnung dieser Linie wird angezeigt. Mit dem Mausrad können Sie die Karte vergrößern bzw. verkleinern. Im GeoPortal stehen zahlreiche Werkzeuge zur Verfügung - dort können Sie die Karte auch über den ganzen Bildschirm vergrößern oder auch Luftbilder aktivieren.

      

Beschreibung der geplanten Fahrradrouten

Route 1 (hellblaue Linie): Route 1 stellt eine durchgängige Nord-Süd-Verbindung von Eschenried nach Gräfelfing entlang des westlichen Stadtbezirksrandes dar. Aufgrund der Wegeführung abseits von Hauptverkehrsstraßen eignet sich diese Route insbesondere als Freizeitroute zu den Langwieder Seen, zur Aubinger Lohe oder zum Gut Freiham.

Diskussion der Route 1

Route 2 (blaue Linie): Route 2 erschließt die gesamte Nord-Süd-Achse durch den 22. Stadtbezirk von Eschenried nach Gräfelfing. Aufgrund der Zentralität dieser Achse verbindet sie Lochhausen mit Aubing und Freiham sowie Neuaubing auf möglichst direktem Weg miteinander.

Diskussion der Route 2

Route 3 (grüne Linie): Route 3 stellt eine Nord-Süd-Verbindung von Eschenried nach Gräfelfing dar, welche teilweise am östlichen Stadtbezirksrand verläuft. Entlang der Route werden Langwied und die Langwieder Seen über Aubing Ost und das Westkreuz mit Lochham verbunden.

Diskussion der Route 3

Route 4 (violette Linie): Als durchgängige Ost-West-Verbindung verläuft Route 4 zu einem großen Teil entlang der Lochhausener Straße. Sie verbindet Gröbenzell mit Obermenzing und führt weiter in Richtung Innenstadt.

Diskussion der Route 4

Route 5 (orange Linie): Route 5 verläuft als Ost-West-Verbindung von Germering durch Freiham und Neuaubing nach Pasing. Durch die zentrale Führung durch den 22. Stadtbezirk entlang der Wiesentfelser Straße  bzw. der Altenburgstraße und Radolfszeller Straße werden viele Bewohnende der dortigen Bebauung direkt an das Radroutennetz angeschlossen.

Diskussion der Route 5

Route 6 (gelbe Linie): Route 6 verläuft von Germering durch das Gewerbegebiet südlich der Bodenseestraße durch Freiham-Süd weiter entlang der Stadtbezirksgrenze nach Gräfelfing.

Diskussion der Route 6

Radschnellverbindung (rote Linie): Die Führung der Radschnellverbindung wurde im Rahmen einer Machbarkeitsstudie erarbeitet. Sie verläuft quer durch Aubing von Pasing nach Puchheim und stellt somit eine überregionale und direkte Verbindung in das Umland sowie in Richtung Innnenstadt her.

Diskussion der Radschnellverbindung

Neben den durchgängigen Nord-Süd- bzw. Ost-West-Verbindungen gibt es einige Verbindungsrouten, die das Radroutennetz tangential miteinander verbinden. Dazu gehören beispielsweise die Negrellistraße und der Geschichtspfad, welche die Radschnellverbindung mit Lochhausen verknüpfen.   

Haben Sie noch weitere Vorschläge und Ideen? Wir sind gespannt!
Bildnachweis Banner: LHM, Marienhagen/John