Öffentlichkeitsbeteiligung
in der Landeshauptstadt München

Attraktive ÖPNV Verbindung nach Obermenzing

Verbindung nach Obermenzing
Verbindung nach Obermenzing
Vorschlagstext
Durch die drei S-Bahn-Linien, die durch den 22. Stadtbezirk führen, sowie die geplante Verlängerung der U5 besteht in Richtung des Stadtzentrums sowie weiterer Zielpunkte entlang der S-Bahn-Stammstrecke bereits ein attraktives ÖPNV-Angebot.
Auf tangentialen Verbindungen zu den weiteren am Stadtrand liegenden Stadtbezirken (Bsp. Allach-Obermenzing) besteht jedoch Ausbaupotential. Um auch hier vermehrt attraktive Alternativen zum privaten Pkw zu schaffen, wird auch auf diesen Relationen die Ausweitung des vorhandenen ÖPNV-Angebots angestrebt. Dazu bestehen sowohl im Hinblick auf die Linienführung als auch auf das eingesetzte Verkehrssystem verschiedene Alternativen. Im Rahmen der Untersuchung wurde vorrangig eine Verlängerung der heute in Nymphenburg endenden Tram-Linie 17 näher betrachtet, wie Sie auch in hoher Priorität in den Nahverkehrsplan der Landeshauptstadt München aufgenommen wurde (weitere Informationen bei "München unterwegs").

ÖPNV-Verbindung über Limesstraße

ÖPNV-Verbindung über Freiham

Sie müssen sich anmelden oder registrieren, um einen Kommentar zu hinterlassen.
Dieser Vorschlag enthält keine Benachrichtigungen.
Keine definierten Meilensteine vorhanden