Öffentlichkeitsbeteiligung
in der Landeshauptstadt München

Automatische Verkehrszählung und -überwachung

Vorschlagstext
Die Kreuzung Berg-am-Laim-/ Ampfingstraße / Leuchtenbergring ist eine der meistbefahrenen und gefährlichsten Kreuzungen im Münchner Osten. Mittels automatisierter Technik sollte hier zum einen der Verkehr gezählt werden, und zum anderen die Zahl der Verkehrsverstöße ermittelt werden, z.B. Abbiegen aus der mittleren Spur, Rotlichtverstöße, verbotene Spurwechsel, Missachten des Vorrangs von Radfahrenden und Fußgänger*innen. (Wer die Kreuzung kennt, weiß auch, was hier alles stattfindet.) Damit gäbe es zumindest endlich eine Datengrundlage, um eine Entschärfung der Kreuzung (Umbau) zu begründen.
Sie müssen sich anmelden oder registrieren, um einen Kommentar zu hinterlassen.
    Dieser Vorschlag enthält keine Benachrichtigungen.
    Keine definierten Meilensteine vorhanden